12.03.2011, 14:00 Technische Hilfeleistung Teil II - Fotos 

2 Im zweiten praktischen Teil zum Thema "Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen mit Pkw" wurden zwei 7 Szenarien nachgestellt.
Szenario I:
Das Fahrzeug liegt auf dem Dach, der Fahrer angegurtet und eingeklemmt. Die Rettung sollte über die Heckklappe erfolgen.
Szenario II:
PKW liegt auf der Seite, Fahrer ist ebenfalls angeschnallt und eingeklemmt.
Die Mannschaft bediente sich der Geräte des VRW und RW-K. U. a. wurden mit dem Stabfast-System, Rettungsspreizer und -schere, Unterlegblöcken, Glasmaster, Blechaufreißer diverse Möglichkeiten zur patientenorientierten Befreiung durchgeführt. Bei  Szenario II kam auch die Rettungsplattform des RW-K zum Einsatz, welche sowohl als zusätzliche Stütze des Pkw als auch als Arbeitsplattform zur Öffnung der oben liegenden Fahrertür diente.
Die Übung endete nach über drei Stunden.