25.06., 05.07.2011 09.00 Handhabung des Notfallrucksacks - Fotos

 

5 2 An mehreren Tagen wurden zwei Gruppen mit insgesamt 28 Mann durch einen Instruktor des Bayerischen Roten Kreuzes in die Handaahabung des vorhandenen Notfallrucksacks eingewiesen.
Während die Theorie mit Grundlagen der Frühdefibriallation, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Überprüfung Vitalfunktionen startete, beschäftigten sich die Feuerwehrleute in der Praxis mit der Handhabung des AED, wurden eingewiesen in die Handhabung der Guedel-Tuben, arbeiteten mit dem Beatmungsbeutel, lernten die Handhabung der Sauerstoffflasche mit dem Demand-Ventil und legten Halskrausen an.
Jeweils paarweise wurde dann das Gelernte in der Praxis erfolgreich geprüft.