20.10.2012, 06.30 Probennahmeübung Ergolding - Fotos

1Der GW-Mess (ABCErkKW) rückt nach Einladung durch die Regierung von Niederbayern in das Sportzentrum Ergolding aus. Dort ist ein Probennahmezentrum eingerichtet.
Nuklearer KatastroPhenschutz in der Umgebung des Kernkraftwerkes Isar -  Mess- und Probeentnahmeübung durch die ABC-ErkKW: dieser Auftrag wird im Laufe des Tages umgesetzt
Am Vormittag erfolgte eine intensive praktische Ausbildung der Fahrzeugbesatzungen der fünf ABC-ErkKW in den einzelnen Mess- und Probeaufträgen (B1 - B5) nach der neuen Mess- und Probeentnahmerichtlinie durch die Ausbilder der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried.
 Im zweiten Teil der Übung wurde eine Messleitstelle (MLST NB1) durch das Personal der FF Loching eingerichtet die den fünf ABC ErkKW einzelnen Mess- und Probeaufträge über EPSweb erteilte.
Die fünf ABC ErkKW führten daraufhin selbstständig nach Auftragserteilung über EPSweb Dosisleistungsmessungen, Luftprobenmessungen, Wischproben mit Kontaminationsnachweismessung mittels FH40 G10 mit Zusatzsonde MER 1 nach vorgegebenen Koordinaten durch und sammelten Bewuchs- und Gewässerproben ein. Die Messdaten wurden online während der Messfahrten über EPSeb an die MLST NB 1 übermittelt und nach Abarbeitung aller Mess- und Probeaufträge wurden die gekennzeichneten Proben nach Sektoren, Zonen und Koordinaten an die Probensammelstelle zur Registrierung übergeben. Es erfolgte eine Abschlussbesprechung mit allen Beteiligten. Die Übung endete gegen 16.30 Uhr und der GW-Mess kehrte um 18.00Uhr zurück zur Feuerwache Cham.