08.11.2013 19.10 Übung THL - Fotos

Übung THLDer Rüstzug mit VRW, LF16-12, RW-K, ergänzt um TLF 16-26, GW-Licht und ELW rückten aus zu einem Grundstück im Stadtgebiet. Dort war ein angenommener schwerer Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen, eines davon auf dem Dach, das andere seitlich liegend, gegen das andere gedrückt, beide entlang einer Mauer stehend, aufgebaut. In den Fahrzeugen sah die Übungsannahme zwei Erwachsene und ein Kind eingeschlossen bzw. eingeklemmt.
Das weitläufige Gelände wurde mit den Lichtmasten von TLF 16/25, LF 16/12, RW-K, GW-Licht ausgeleuchtet, ein Geräteablageplatz hergerichtet und darauf sämtliche Gerätschaften aufgebaut. Zuerst wurden nun beide Fahrzeugen sowohl mit Stab-Fast als auch mit Leiterteilen gesichert, untergebaut, die Rettungsplattform aufgestellt und der Brandschutz sichergestellt. Dann wurde Zug um Zug mit Schere, Spreizer die eigentliche Befreiung der Personen begonnen.
Jeder einzelne Übungsschritt wurde besprochen, danach eine kurze Abschlussbesprechung durchgeführt.
Die Kräfte rückten nach 1 1/2 Stunden ein.