31.10.2014 Schaumübung -Fotos-

Als Thema dieses Übungsabends stand "Löschen mit verschiedenen Schaumarten" auf dem Ausbildungsplan, welches von vier Kameraden ausgearbeitet wurde. Um die Grundlagen wieder in Erinnerung zu rufen wurde mit einem kleinen Theorieteil begonnen. Im Anschluss ging es – nach vorheriger Einholung der entsprechenden Genehmigungen – an die Praxis. Mit ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12, TLF 24/50 und GW-Logistik-2-Kran wurde der Übungsplatz angefahren. Mit der Lichttraverse des GW-Logistik-2-Kran wurde großräumig ausgeleuchtet. Zu Beginn wurden sämtliche Armaturen, wie die verschiedenen Zumischer und Schaumrohre, vorgestellt. Um die anfallende Schaummenge zu begrenzen wurden je ein Angriff mit Schwer-, Mittel- und Leichtschaum trocken aufgebaut. Ebenfalls wurden die zeitlichen Vorteile eines Kombi-Schaumrohres aufgezeigt.
Sehr interessiert zeigten sich die aktiven Wehrmänner bei der Erzeugung von Leichtschaum mittels des Generators vom Be- und Entlüftungsgerät. 
Nach umfangreichen Spülmaßnahmen und Rückbau der Beleuchtung rücken die Fahrzeuge nach zweieinhalb Stunden wieder an der Wache ein.