05. 05.2007 13:00 Uhr, Besuch beim KKW Isar 2


Am 05.05. besuchte der ABC-Zug der FFW Stadt Cham im Rahmen einer Übung das Kraftwerk Isar 2. Der Zug startete um 13:00 Uhr mit den Fahrzeugen ELW, ABC-Erkundungskraftwagen und Dekon-P-LKW von der Feuerwache Cham aus in Richtung Niederaichbach. Nach Ankunft im Informationszentrum des KKW das über zwei Reaktorblöcke verfügt, wurden wir von unserem Betreuer Herrn Zöller empfangen. Nach einer kurzen Sicherheitsunterweisung und einer verschärften Personenüberprüfung durften wir das Reaktorgelände betreten. Darauf folgte ein Rundgang über das weitläufige Kraftwerksgelände, darunter konnte das Maschinenhaus, der Primär- und Sekundärkühlkreislauf, der 165 Meter hohe Kühlturm
und die Werksfeuerwehr ausgiebig besichtigt werden. Beeindruckende Stationen waren für die ABC-Mannschaft die Dampfturbine mit angeflanschtem Generator, die bei einer Drehzahl von 1500 U/min und einem Dampfeingangsdruck von 64,3 Bar eine elektrische Leistung von 1400 Megawatt erzielt.
Das KKW Isar 2 hat 2006 damit Geschichte geschrieben: Erstmals seit Beginn der friedlichen Nutzung der Kernenergie gelang es einem Kraftwerk achtmal den Titel "Produktionsweltmeister" zu gewinnen, davon zuletzt sechsmal in Folge.
Isar 2 produzierte im abgelaufenen Jahr 12,4 Milliarden Kilowattstunden Strom - mehr als jedes andere der
437 Reaktoren weltweit.

Zurück im Informationszentrum der Kraftwerksanlage konnten wir mittels einer Live-Kameraschaltung ins Innere des Reaktorgebäudes auf das Abklingbecken und den Reaktorbereich sowie die Schalt- und Überwachungszentrale direkt Einsicht nehmen. Des Weiteren wurden über eine Filmvorführung eindrucksvoll die Belastungstests des als sicher geltenden CASTOR-Transportbehälter für abgebrannte Uran-Brennelemente vorgestellt.
Gegen 18.00 Uhr trat der ABC-Zug die Rückkehr zur Feuerwache an.