20.07.2007, 19.15 ITEECRAN-Ölsperre im Fluß Regen

Die ITEECRAN-Ölsperre wurde am Fluß Regen eingezogen. ELW, RW 2, GW-N und TLF 16/25 nahmen dazu am linken Ufer stromabwärts, VRW und LF 16/12 am anderen Ufer Aufstellung.
Nach Einbringen der Sperre entlang des Ufers, Fixieren am unteren Festpunkt, Einbringen eines Zugseils schwamm die Sperre durch leichtes Ziehen strömungsunterstützt ein und wurde nach 30 Minuten ab Aufbaubeginn festgemacht.
Nach Übungsende schwamm die Sperre frei, wurde eingeholt, gereinigt und erneut verstaut.
Übungsende war so nach 90 Minuten.