Im Verlauf des Oktober 2003 rückt die Chamer Feuerwehr 18 Mal aus:
3 Brandeinsätze, 12 Technische Hilfen, 3 Fehlalarme.
Einsatzzahl: jahreszeitlich durchschnittlich


Zwei Brände von Holzhütten einmal in einem Stadtteil, ein anderes mal in einer Nachbargemeinde, werden vom Löschzug bewältigt.
Ein Pkw schleudert in ein Baugerüst in der Innenstadt, dieses stürzt teilweise ein. Der Fahrer setzt trotz beschädigtem Fahrzeug die Fahrt fort.
Aufgabe der Feuerwehr ist esnun, das einsturzgefährdete Gerüst zu sichern und die abgestürzten Teile zu beseitigen.
In einem Chamer Freizeitgelände entgleitet einem Kind der Drache und verfängt sich in einer Antenne.
Da das Spielgerät auf die viel befahrene Ausfallstraße zu stürzen droht, wird es von der Feuerwehr per Drehleiter geborgen.

Drei Fehlalarme durch BMA und einige kleinere Technische Hilfeleistung kleiden das Monat zusätzlich aus.