11.04.2005, 10:11 Schwerer Verkehrsunfall auf der B 85 zwischen Cham und Roding

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 85 zwischen Cham und Roding rückten die Rüstzüge der Feuerwehren Cham und Roding, sowie weitere Feuerwehren zur Verkehrsabsicherung bzw. Verkehrsumleitung auf der stark befahrenen Bundesstraße aus.

Nach einem Zusammenstoß eines voll beladenen Kleintransporters und eines Geländewagens, bei dem der Kleintransporter umstürzte, waren mehrere Menschen verletzt und beide Fahrer schwerst eingeklemmt.

In einem langwierigen und sehr umsichtigen patientenschonenden Rettungseinsatz, bei dem das komplette hydraulische Rettungsgerät mehrerer Fahrzeuge zum Einsatz kam, wurden beide Fahrer befreit und mit zwei Rettungshubschraubern abtransportiert.

Nach fast vier Stunden war die Straße wieder frei befahrbar.