21.05.2005 23:17 Brand in Grafenkirchen - Fotos

Aus ungeklärter Ursache geriet ein Lagerschuppen mit angebautem Carport im Siedlungsgebiet in Grafenkirchen in Vollbrand.
Die alarmierten Feuerwehren  - mit ihnen der erweiterte Löschzug der Chamer Feuerwehr (TLF16-25, TLF 24-50, DLK23-12, LF 16-12) fanden einen Vollbrand vor, der das angebaute Wohnhaus, dessen Fenster im Dachbereich durch die Hitze bereits geborsten waren, sowieBrand Grafenkirchen weitere angrenzende Objekte bedrohte.
Zuerst aus Tanklöschfahrzeugen , später zusätzlich aus mehreren mehrere hundert Meter weit aufgebauten B-Leitungen wurde das Feuer, das in eingelagerten Brennholz reiche Nahrung fand, bekämpft, das Wohnhaus geschützt.
Nach 30 Minuten war "Feuer in Gewalt", mit insgesamt drei Wärmebildkameras wurden angrenzende Objekte nach Glutnestern aus Funkenflug abgesucht - ohne Befund.
Die Kräfte rückten nach 1,5 Stunden ein.