18. 06. 2005, 16:26, Brand landwirtschaftliches Anwesen Gschieß - Fotos

Nach einem gemeldeten Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Gschieß werden nach Stufe 3 des Alarmplans zahlreicheBrand Gschie&ß Feuerwehren alamiert.
Der Einsatzleiter läßt nach Eintreffen am Einsatzort die Chamer Feuerwehr mit dem reduzierten Löschzug - TLF 16/25, TLF 24/50, LF 16/12 - nachalarmieren.
Bei Eintreffen am 14 km entfernten Einsatzort ist das Anwesen bereits niedergebrannt, die Tätigkeit der Chamer Fahrzeuge reduziert sich auf die Speisung der Zisterne.
Die Fahrzeuge rücken nach einer Stunde ab.