01.09.2005, 15.01 Uhr Verkehrsunfall Janahof Brücke B85 - Fotos

Nach telefonischer Mitteilung eines Kollegen über einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf derVerkehrsunfall B85 Janahof Vilzinger Straße zw. Janahof und Tasching wurde über die Feuerwache Cham Alarm nach Stufe 5
"VU eingelemmte Person" für den Stadtteil Janahof ausgelöst.
Ein PKW in Richtung Cham war auf der Auffahrt zur Brücke über die B85 auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem weiteren PKW zusammengeprallt, die Unfallverursacherin wurde in ihrem PKW mit dem linken Fuß massiv eingeklemmt, die Personen im Audi blieben unverletzt, darunter ein Kleinkind. Durch den heftigen Aufprall wurde das linke Vorderrad samt Federbein aus der Fahrzeug gerissen und kam 20m hinter dem Fahrzeug zum liegen.

Bis zum Eintreffen des zeitgleich alarmierten Rettungsdienstes wurde der Brandschutz sichergestellt, eine Totalsperrung der Straße aufgebaut, die Person betreut und die Rettungsmittel vorbereitet.
Verkehrsunfall B85 JanahofWährend der Behandlung durch den Notarzt wurde der PKW mit Holz im Bereich der A-Säule untergebaut, nach Freigabe durch den Rettungsdienst die Fahrertüre entfernt, sowohl ein Entlastungsschnitt am Schweller und der A-Säule eingebracht, mit dem Spreizer der Vorderwagen angehoben bis der linke Fuß unter den Pedalen befreit werden konnte. Der Einsatz des Pedalschneidgerätes war zu keinem Zeitpunkt möglich, das gesamte Vorgehen wurde permanent mit dem Notarzt abgesprochen und koordiniert.
Die Person wurde mittels Schaufeltrage über die Heckklappe aus dem Fahrzeug gehoben und dem Rettungsdienst übergeben.
Auf Wunsch der Polizei wurde die Unfallstelle mit Bindemittel gereinigt und der Verkehr wechselseitig vorbeigeleitet bis die beiden PKW durch Abschleppdienste entfernt wurden.
Im Einsatz Vorausrüstwagen, LF 16, Rüstwagen und Gerätewagen Nachschub, nach 1 Stunde rücken die Kräfte wieder ein.