10. 10. 2005, 18:43 Schwerer Verkehrsunfall auf der CHA 17 - Fotos

Im Abbiegeverkehr stoßen ein PKW und ein Kleinkraftrad zusammen. Während der PKW-Fahrer im wesentlichen unverletzt bleibt, wird dieVerkehrsunfall Chammünster Fahrerin des Kleinkraftrades schwer verletzt.
Nach Alarmierung rücken aus der Rüstzug, ergänzt um den GW-L und den GW-N sowie eine Stadtteilfeuerwehr. Während ein großer Teil der Einsatzfahrzeuge nach einer halben Stunde einrücken kann, verbleiben GW-L und GW-N für mehrere Stunden zur Unterstützung der Polizei und des Sachverständigen vor Ort.