23.11.2005, 17:36 Uhr Verkehrsunfalll Knoten Cham Mitte - Fotos

Verkehrsunfall Knoten Cham-MitteBereits zum 4. Mal innerhalb weniger Wochen wird der Rüstzug der Feuerwehr Cham zu einem Verkehrsunfall am Knoten Cham Mitte gerufen.
Eine Überführungsfahrt mit Motorrad nahm nach nur 2 km schon ein jähes Ende, als der Motorradfahrer beim Linksabbiegen den Gegenverkehr im Kreuzungsbereich übersieht und mit seinem nagelneuen Motorrad frontal erfasst wird.
Der Kreuzungsbereich ist mit Fahrzeugteilen sowie Benzin, Kühlflüssigkeit und Öl verschmutzt, die Polizei vor Ort fordert die Feuerwehr zur Absicherung, Fahrbahnreinigung und Ausleuchten der Einsatzstelle an, der verletzte Motorradfahrer wird inzwischen durch das BRK versorgt.
Die Unfallstelle wird abgesichert, der Verkehr langsam vorbeigeleitet, Öl und Benzin gebunden, an beiden Fahrzeugen die Batterie abgeklemmt sowie über den Lichtmast des Gerätewagen Licht ausgeleuchtet. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, neben den Fahrzeugen der Feuerwehr Cham mit Vorausrüstwagen, LF 16 und Gerätewagen Licht war die Stadtteilfeuerwehr Chammünster im Einsatz. Nach 45 Minuten rücken die Kräfte wieder ein, eine Beschilderung "Ölspur" wurde im Kreuzungsbereich nach Weisung der Polizei erstellt.