16. 03. 2006, 07:28 Uhr Schwerer Verkehrsunfall B 85 bei Wölsting - Fotos

Schwerer Verkehrsunfall B 85 WölstingNach Frontalzusammenstoß von 2 PKW mit eingeklemmten Personen wird nach Alarmstufe 5 alarmiert. Es rückt der ELW1, LF 16-12, RW2, VRW, der GW-D mit VSA sowie weitere Feuerwehren aus.
Vor Ort werden die beiden  Fahrer der PKW durch die Feuerwehren Cham und Chamerau mit Hilfe mehrerer Rettungsspreizer,-scheren und -zylinder befreit. Dabei muß wegen der Deformierung des Fahrzeugs und des Verletzungsmusters bei einem Fahrzeug auch das Dach abgenommen werden.
Vor Ort sind mehrere Notärzte, Rettungsdienstpersonal und die Besatzung eines Rettungshubschraubers.

Die Zufahrt zur komplett gesperrten Bundesstraße wird währenddessen unter Einsatz des Verkehrssicherungsanhängers und der Stadtteilfeuerwehr Chameregg unterbunden.

Ein Großteil der Kräfte rückt nach 1 1/2 Stunden ein.