04.05.2006, 18:42 Uhr PKW-Brand Knöblig

Der Löschzug wird zu einem PKW-Brand alarmiert. Die Alarmdurchsage lässt erahnen, dass Garage oder Haus gefährdet sind. Es rücken neben einer weiteren Feuerwehr daher alle drei wasserführenden Fahrzeuge TLF 16/25, LF 16/12, TLF 24/50 in die Nachbargemeinde aus. Noch auf der Anfahrt lässt der Einsatzleiter die Alarmfahrt abbrechen und die Fahrzeuge wieder einrücken, da das ersteintreffende Feuerwehrfahrzeug meldet, dass der Besitzer den Brand selbst gelöscht habe und keine weiteren Kräfte erforderlich seien.