08.06.2006, 17.43 Uhr Verkehrsunfall zwischen Radling und Schorndorf - Fotos

Verkehrsunfall Radling SchorndorfMit dem Alarmstichwort: "Verkehrsunfall, PKW gegen Baum, Fahrzeug beginnt zu brennen, ob noch Personen im Fahrzeug nicht bekannt", wird neben den Wehren Schorndorf und Penting auch der erweiterte Löschzug der Feuerwehr Cham alarmiert. Aufgrund der unklaren Lage rücken Vorausrüstwagen, TLF 16/25, LF 16, TLF 24/50 und Gerätewagen Nachschub aus. Vor Ort ist im Auslauf einer Rechtskurve ein PKW nach kurzem Schleudervorgang nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, das Fahrzeug stellt sich im dichten Unterholz auf, überschlägt sich und bleibt auf der Beifahrerseite liegen. Der alleine im Fahrzeug sitzende Fahrer wird durch Ersthelfer über die Heckklappe aus dem Fahrzeug gerettet, ein Brand bestätigt sich nicht. Der Einsatz beschränkt sich auf die Absicherung und Umleitung des Verkehrs, die Batterie des Fahrzeuges wird abgeklemmt und das Fahrzeug auf Wunsch der Polizei auf die Räder gestellt, auslaufende Flüssigkeiten werden aufgefangen. Die ersten Kräfte rücken nach 15 Minuten, die letzten nach 1 Stunde ab.