18.09.2006, 16:48 Uhr Verkehrsunfall auf Staatsstraße vor Einmündung B22 - Fotos

Verkehrsunfall auf Staatsstraße vor B22 Zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Einmündung Richtung Pemfling und Einmündung in die B 22 wird anch Stufe 5 alarmiert. Neben den beiden nächstgelegenen Feuerwehren rückt der erweiterte Rüstzug der Chamer Feuerwehr mit Kdo-Fahrzeug, VRW, LF 16-12, RW2, GW-N aus. Wegen unklarer Unfallstelle fährt der Rüstzug selbst über die Staatsstraße an, der GW-N über die B22. Der GW-D mit VSA wird in Bereitschaft gehalten.

An der Unfallstelle zeigt sich, daß auf regennasser Straße ein PKW und ein Kleintransporter aufeinandergeprallt sind. Die junge Frau im PKW kann schonend befreit werden, ein Rettungshubschrauber landet an der Unfallstelle. Der Rettungsdienst betreut insgesamt drei verletzte Personen. Der GW-N meldet auf der Anfahrt bei Willmering einen weiteren Verkehrsunfall, erkundet und bleibt zur Absicherung vor Ort.
Die Chamer Kräfte werden nach nund nach aus der Einsatzstelle herausgelöst und rücken nach 45 Minuten ab.