29.12.2006. 22:29 Brand Lagerschuppen in Atzenzell - Foto

Brand Lagerschuppen in AtzenzellZum Brand eines Lagerschuppens mit in 2 Etagen eingelagerten elektronische Artikeln werden neben der zuständigen Ortsfeuerwehr weitere Feuerwehren des Umlandes und die Chamer Feuerwehr alarmiert.
Von der Wache Cham rückt der erweiterte Löschzug mit TLF 16/25, DLK 23-12, LF 16/12, TLF 24/50, GW-Licht aus.
Zwar erreicht der Löschzug trotz widriger Verkehrsverhältnisse - starker Nebel und teilweise glatte Straßen - relativ zügig den Brandort, doch zeigt sich, daß das Objekt selbst für Schwerfahrzeuge kaum anfahrbar ist.
Am Objekt selbst wird die Holzverschalung abgelöst und so Zugang zum Brand selbst geschaffen. Gezielte Brandbekämpfung setzt ein.
Während ein Großteil der Chamer Fahrzeuge nach 30 Minuten entlassen werden kann, bleiben TLF 16/25 und LF 16/12 vor Ort, letzteres wegen des Einsatzes der Wärmbildkamera fast zwei Stunden.
Vor Ort wird eine Brandwache gestellt, die Kräfte rücken ein.