08.01.2007, 17:21 Brand eines Schuppens in Katzbach - Fotos

Brand eines Schuppens in Katzbach Nach einem gemeldeten Scheunenbrand in Cham wird nach Alarmstufe 2 alarmiert. Von der Wache Cham rücken daraufhin der Löschzug mit KdoW, TLF 16/25, DLK23-12, LF16/12 aus. Nachdem die Meldung von explodierenden Lackbehältern spricht, rückt der GW-Mess ebenfalls an. Das Erstfahrzeug meldet an der angegebenen Adresse "keine Feststellung" - es folgen nach Rückfrage zwei weitere Adressen in einem Chamer Stadtteil, von denen die letzte stimmt.
Der Scheunenbrand reduziert sich vor Ort auf den Brand eines an einen Geräteschuppens angebauten Holzschuppens. Zwei C-Rohre, Trupp unter PA, Wärmebildkamera werden vorgebracht. Ein Schaumrohr wird vorbereitet. Der Brand des Schuppens ist schnell gelöscht, es finden sich keine Lackbehälter, wohl aber geborstene Eternitteile.
Die Kräfte rücken nach 30 Minuten ab.