19.02.2007, 17:34 Verdächtige Rauchentwicklung in Schlammering

Nachdem ein Anwohner verdächtigen Rauch gemeldet hat, rückt nach Alarmierung Stufe 1 der Chamer Löschzug mit TLF 16/25, TLF 24/50, DLK 23-12, LF 16/12 und GW-Mess sowie die Stadtteilfeuerwehr an. Vor Ort wird schnell festgestellt, dass es sich um unerlaubtes Verbrennen von Laub und Kompost handelt. Eingreifen somit unnötig, die Kräfte können nach 10 Minuten den Einsatzort wieder verlassen.