30.04.2007, 10:26 Uhr, Schwerer Verkehrsunfall B22 Höhe Parkplatz Willmering - Fotos

Schwerer Verkehrsunfall B22 Parkplatz WillmeringBei einer heftigen Kollision zwischen einem PKW und einem Viehtransporter mit Anhänger wird beim PKW die Fahrertür herausgerissen, beim LKW das linke vordere Achsteil abgerissen.  Die PKW-Fahrerin wird dabei eingeklemmt. Nach Alarmierung Stufe 5 für den Bundesstraßenabschnitt werden neben der Chamer Feuerwehr weitere Feuerwehren des Umfelds alarmiert. Von der Wache Cham rücken der erweiterte Rüstzug mit KdoW, VRW, LF6-12, GW-D mit VSA, TLF 16-25 aus. Die Bundesstraße wird komplett gesperrt. 
Schwerer Verkehrsunfall B22 Parkplatz WillmeringVor Ort stellt der Notarzt den Tod der Fahrerin fest, sie wird mit hydraulischem Rettungsgerät befreit und geborgen. Aus dem LKW laufen größere Mengen Diesel und Öl aus - Bindemittel wird aufgebracht, die Ladefläche des LKW ist leer. Die Staatsanwaltschaft ordnet die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Es werden weitere Verkehrsableitungen geschaffen, um den starken Schwerverkehr weitestgehend um die Stadt herum leiten zu können. Dazu rückt u.a. der GW-Mess in Funktion Sicherungsfahrzeug ebenfalls aus. Mit schwerem Gerät wie Autokran, Tieflader, Abschleppfahrzeuge wird anschließend die Bergung vorgenommen. Dann ist die Bundesstraße wieder frei befahrbar.
Die letzten Kräfte rücken nach fast sechs Stunden ein.