23.05.2007;  02:26 Uhr Dachstuhlbrand Pitzling - Fotos

Dachstuhlbrand PitzlingNach Alarmstufe 2 "Mittelbrand" werden neben dem Löschzug der Feuerwehr Cham noch 5 weitere Wehren in eine Nachbargemeinde alarmiert, der Dachstuhls eines Einfamilienhauses brannte aus bisher unbekannten Gründen. Bei Eintreffen ist das leicht verrauchte Gebäude bereits von allen Bewohnern verlassen, das Augenmerk der Feuerwehren richtet sich auf den von innen nicht zugänglichen Spitzboden, das Dach wird teilweise abgedeckt und die Verschalung mit Kettensägen geöffnet um so an die Brandherde zu gelangen. Die Wärmebildkamera der Feuerwehr Cham leistete wieder wertvolle Dienste bei der aufwändigen und zeitintensiven Suche nach Glutnestern. Der Wasserschaden im Inneren des Gebäudes hält sich in Grenzen, der Dachstuhl dagegen wird durch das Feuer stark beschädigt. Die Kräfte rücken nach 3 Stunden wieder ein, im Einsatz ELW1, TLF 16/25, DLK 23/12, LF 16, TLF 24/50 sowie GW-Nachschub.