28.05.2007, 12:00 Unwetternachsorge Schlammering - Fotos

Unwetter SchlammeringErneut werden die Stadtteilfeuerwehren Windischbergerdorf und Kothmaißling sowie die Chamer Feuerwehr mit KdoW, ELW, GW-N zum Wassereintritt im Souterrain eines Mehrfamilienwohnhauses alarmiert. Die Lage vor Ort erfordert zweigliedriges Handeln:
Mehrere Wassersauger entfernen Wasser und Schlamm und der an den Schadensort geeilte Bürgermeister ordnet den Einsatz einer Baufirma an. Deren Tätigkeit (Anbringung mehrerer schwerer Stahlträger) wird feuerwehrlich durch Einsatz von mehreren hundert Sandsäcken unterstützt.
Die Maßnahmen greifen: Zum Einen ird die Wohnung frei, zum Anderen wird der Zufluß zum Haus vom Hang her unterbunden.
Nach zwei Stunden rücken die Kräfte ein.