10.09.2007, 07:00 ABC-Zug unterstützt weiter in Hofing - Fotos

DEKON-Einsatz in HofingAuf Amtshilfeersuchen des Nachbarlandkreises rückt der ABC-Zug erneut mit ELW 1, GW-DEKON, GW-Mess aus. Wie am Vortag wird die DEKON-Anlage für Personen und Fahrzeuge aufgebaut und betrieben. Kurz vor Schichtwechsel werden die Kräfte durch die Meldung beunruhigt, dass sich in Proben das hochpathogene Virus bestätigt wurde.
Die Arbeiten werden kurz unterbrochen, weitere Kräfte nachgefordert. Eine Wechselmannschaft samt GW-Licht rückt an.
Nach Stromschlag wird bei einem Bediensteten der Anlage eine Notdekon durchgeführt, der Verletzte dem Rettungsdienst übergeben.
Zum Ende der DEKON-Maßnahmen wird das TLF 24/50 nachgefordert.
Der Einsatz endet nach 29 Stunden.