15.10.2007 21:30 Schwerer Verkehrsunfall bei Weiding - Fotos

Schwerer Verkehrsunfall WeidingNach der Alarmierung Stufe 5 - eingeklemmte Person - rückt neben weiteren Feuerwehren der erweiterte Löschzug mit KdoW, VRW, LF 16/12, RW2 und GW-N aus. Nachdem sich die anfänglich gemeldete Örtlichkeit nicht bestätigt, erkunden im Rahmen ihrer Anfahrt die anfahrenden Fahrzeuge verschiedene Möglichkeiten und werden auch schnell fündig. Der Fahrer des Fahrzeuges ist in seinem Fahrzeug eingeklemmt und wird mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät befreit. Nach ärztlicher Versorgung wird er vom Rettungshubschrauber übernommen und in eine Klinik geflogen. Die Chamer Kräfte rücken nach 1 1/2 Stunden ein.