22.12.2007, 15:24 Schwerer Verkehrsunfall B 22 bei Willmering - Fotos

 Verkehrsunfall B22 WillmeringIVerkehrsunfall B22 Willmeringn einer langgezogenen Linkskurve gerät ein Kleintransporter auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem PKW. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Motorblock aus dem Transporter gerissen, das Fahrzeug selbst auf die Leitplanke geschoben.
Der PKW-Fahrer ist eingeklemmt, sein Beifahrer verletzt, ebenso der andere Fahrer.
Nach Alarmierung der Stufe 5 rücken neben weiteren Feuerwehren der erweiterte Rüstzug mit KdoW, ELW, VRW, LF 16/12, RW2, GW-D mit VSA, TLF 16/25, GW-N aus. Mit hydraulischem Gerät aus mehreren Fahrzeugen wird der PKW-Fahrer befreit - der Notarzt stellt seinen Tod fest.
Die Bundestraße wird komplett gesperrt - der Verkehr umgeleitet, GW-L und  GW-M rücken später nach. Die Hinzuziehung eines Sachverständigen wird angeordnet. Mit mehreren Beleuchtungssätzen wird die Unfallstelle ausgeleuchtet, die ölverschmierte Strasse anschließend mit Bindemitteln gereinigt. Die Strassenmeisterei stellt Geschwindigkeitsbegrenzungen auf.
Die Kräfte rücken nach 3,5 Stunden ein.