16.05.2008, 05:25 Schwerer VU B20 nach Traitsching - Fotos

Schwerer VU B20 nach Traitsching Ein PKW prallt frontal gegen einen vollbeladenen Sattelzug. Der LKW steht danach quer zur Strasse, der PKW liegt im Graben, der Fahrer ist eingeklemmt. Nach Alarmplan rücken benachbarte Feuerwehren und der erweiterte Chamer Rüstzug mit KdoW, VRW, LF 16/12, RW2-Kran, TLF 16/25, GW-D mit VSA aus.
Der Notarzt stellt den Tod des PKW-Fahrers fest, die Staatsanwaltschaft ordnet die Hinzuziehung eines Sachverständigen an, ein Bergungsunternehmen wird beauftragt.
Die meisten Kräfte rücken nach einer Stunde ein, die Strasse ist nach 6,5 Stunden frei.