17.05.2008, 11:20 Uhr Brand in einem Bekleidungsgeschäft Cham - Fotos

Brand in einem BekleidungsgeschäftNach Auslösung "Mittelbrand" rückt neben dem Löschzug der Chamer Feuerwehr noch eine weitere Stadtteilwehr aus. Ein Brand in einem Bekleidungsgeschäft in der Chamer Innenstadt wird gemeldet, Rauch dringt aus einem Büro. Es rückt der Löschzug mit TLF 16/25, DLK 23/12, LF 16/12 und TLF 24/50 aus. Vor Ort fand sich folgende Lage: In einem Büro hinter einer Umkleidekabine im Erdgeschoß eines Modegeschäftes drang Rauch aus der Türe. Trupp unter PA mit C-Rohr und WKA fand sofort die Brandursache (einen schwelenden Wasserkocher auf einem Elektroherd) und brachte diesen ohne Wassereinsatz ins Freie.
Um einen größeren Rauchschaden im Geschäft zu vermeiden, wurde auch der neue Rauchschutzvorhang an der Kabinentüre angebracht. Der Rauch im Brandraum wurde mit Hilfe eines Überdrucklüfters durch eine weitere Türöffnung rauchfrei gemacht.
Die Kräfte rückten nach über 1 Stunde wieder ein.