12.07.2008  22:08 Uhr; Schwelbrand Industriebetrieb Frühlingsstraße - Fotos

Schwelbrand Industriebetrieb Mitarbeiter bemerken an einer Maschine in einem holzverarbeitenden Betrieb Rauchentwicklung, die Maschine sowie die Absauganlage für Sägespäne werden abgeschalten, offenes Feuer kann nicht festgestellt werden. Über die Polizei Cham wird die Feuerwehr zur Nachschau mit der Wärmebildkamera alarmiert, die Kleinalarmschleife Nacht 3 rückt mit ELW 1 und TLF 16/25 aus. Vor Ort werden sowohl mit Wärmebildkamera als auch Fernthermometer sämtliche Rohrleitungen, Ventilatoren und Filter bis hin zum Spänesilo überprüft, die max. Temperatur eines Motors liegt bei 53 °C, der Rest bei 17°C. Ohne besondere Feststellungen rücken die Kräfte nach 1 Stunde wieder ab.