09.09.2008 15:55 Vordach auf Kleintransporter Cham Innenstadt - Fotos

Vordach auf Kleintransporter Cham Innenstadt Nach einem Ausweichmanöver streift ein Kleintransporter ein Vordach der Schaufensterauslagen. Das Gestell verschiebt sich, das Glaskonstruktion reisst aus ihrer Verankerung, bricht teilweise, rutscht und bleibt nach Aufprall auf der Motorhaube dort hängen.
Die Schleife TAG II rückt mit KdoW und LF 16/12 aus. Zwischen Dachkonstruktion und Boden wird eine vierteilige Steckleiter eingezogen und gesichert, zum weiteren Fahrzeugschutz wird eine Decke untergezogen. Dann wird mit kräftigem Gegenhalt die 150 kg schwere Scheibe zu Boden gelassen.
Die Kräfte rücken nach 25 Minuten ein.