13.01.2008, 00:47 Gefahrstoffmessung in Geigen - Fotos

Gefahrstoffmessung in GeigenDie Wahrnehmungen des Rettungsdienstes anläßlich des Abtransports eines Schwerverletzten veranlassen die Polizei, die Feuerwehr anzufordern. Nach Auslösung der Nachtschleife II rückt neben der Ortsfeuerwehr Willmering die Messkompinente des ABC-Zugs mit KdoW, ELW, GW-Mess, LF 16/12 aus. Ein Trupp unter Atemschutz misst dazu im Haus mit EX-OX-, PID-, IMS- Gerätschaft. Das Haus bliebt draufhin gesperrt.
Aufgrund der Anzeige bestimmter Substanzen wird die Gruppe um 10.05 erneut angefordert, kann aber keine Nachweise mehr finden.
Nach insgesamt 2 1/2 Stunden Einsatzdauer rücken die Kräfte ein.