05.04.2009, 15:41 Verkehrsunfall Alrunastrasse Cham - Fotos

 05.04.2009, 15:41 Verkehrsunfall Alrunastrasse Cham - Fotos

Verkehrsunfall Alrunastrasse Cham Sofort nach der Abfahrt beschleunigt ein PKW aus ungeklärten Gründen, gerät links auf den Bürgersteig, erfasst rechts ein Motorrad - der Fahrer stürzt, streift einen Bauzaun, erfasst auf einer Sitzbank einer Verkehrsinsel zwei Personen einer mehrköpfigen Gruppe, schleudert eine Frau samt Sitzbank gegen ein Fahrzeug, beschädigt weitere Fahrzeuge, fährt einmal im Kreis rund um die Verkehrsinsel und bleibt stehen. Der Fahrer und seine Frau stehen unter Schock, sind aber ansonsten unverletzt.
Die ILS alarmiert zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten mitten in der Stadt. Von der Wache Cham rücken daraufhin KdoW, ELW, VRW, LF 16/12, RW-K, TLF 16/25, GW-N aus.
 Verkehrsunfall Alrunastrasse ChamAm Unfallort bietet sich folgendes Bild: Auf einer Strecke von ca. 300 Metern liegen verletzte Menschen und werden bereits von anderen Passanten betreut, teilweise stehen, sitzen Menschen weinend am Strassenrand, an der Verkehrsinsel wird eine Person bereits reanimiert. Während die rettungsdienstliche Versorgung anläuft, beruhigt die Feuerwehr erschrockene bzw. geschockte Jugendliche und Erwachsene. Der Einsatzleiter lässt ausserdem sofort den Zugang zur Einsatzstelle sperren, lässt eine Verkehrs-Umleitung aufbauen.Zahlreiche Menschen umlagern bald darauf die Absperrung, die ihren Reiz bis zum Einsatzende nicht verliert. Ein Großaufgebot an Rettungskräften trifft an der Einsatzstelle ein, zwei Rettungshubschrauber fliegen an. Eine Unfallbeteiligte verstirbt nach mehreren Stunden.
Die Staatsanwaltschaft entsendet einen Gutachter, Abschleppfahrzeuge holen insgesamt vier zerstörte Fahrzeuge. Die Feuerwehr bringt Bindemittel auf und reinigt die Strasse.
Die Kräfte rücken nach vier Stunden ein.