29.04.2009, 14:33, Auslösung BMA Siechen

Nach erneuter Auslösung der Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes im Chamer Stadtteil Siechen wird durch die ILS der Chamer Löschzug alarmiert. Von der Wache rücken KdoW, ELW 1 und TLF 16/25 aus. Vor Ort befindliches Betriebspersonal vermutet aufgrund der Arbeit einer Firma Fehlauslösung. Der Einsatzleister stoppt daraufhin weitere Kräfte und hält sie in Bereitschaft auf der Wache. Errkundung fördert zutage, dass bei Abgabe von Dampf in eine Leitung das Sicherheitsventil auslöste und den Melder "flutete". Nach mehreren Anläufen kann die Anlage dann zurückgestellt werden, die Kräfte rücken nach 15 Minuten wieder an der Wache ein.