15.06.2009  00:04 Uhr; Sprinklerauslösung Industriebetrieb Cham

Mit Alarmdurchsage "Brandmelder abgelaufen" wird der Chamer Löschzug zu einem Industriebetrieb im Chamer Stadtteil Siechen alarmiert. Bei Eintreffen ist die Sprinklerglocke bereits zu hören, Erkundung im Gebäude ergibt einen defekten Sprinklerkopf im Hochregallager, eine Ursache der Auslösung kann nicht festgestellt werden. Die Sprinklerlinie wird abgeschiebert und entwässert, dennoch haben sich fast 9000 Liter Wasser in das Hochregallager ergossen. Der Wasserschaden wird betriebsintern beseitigt, die Anlage wird zurückgestellt, die Kräfte rücken nach 1 Stunde wieder an der Wache ein. Im Einsatz ELW 1, TLF 16/25, DLK 23/12 und TLF 24/50.