04.07.2009, 19:38 BMA-Auslösung + Brand - Fotos

Brand Lebensmittelbetrieb Nach Auslösung der BMA in einem örtlichen Lebensmittelbetrieb wird die Chamer Feuerwehr alarmiert. KdoW, ELW, TLF 16/25, DLK 23-12, TLF 24/50 rücken aus. Im Untergeschoss der weitläufigen Produktionsanlage findet sich in einem Technikraum ein Kompressor, bei dem offensichtlich überhitzte Antriebsriemen zu brennen begonnen haben. Der betriebliche Brandschutz war offensichtlich bereits tätig. Offenes Feuer wird nicht vorgefunden, wohl aber eine verrauchte technische Anlage. Ein Trupp unter PA sorgt für ausreichende Zuluft, der Rauch zieht ab, laufende Temperaturmessungen an der Anlage zeigen fallende Werte. Seitens des Betriebes ist der Notdienst benachrichtigt, die Produktion kann weiter laufen, die Kräfte rücken nach 45 Minuten ab.