23.07.2009  07:03 Uhr; Flächenbrand Chameregg

Starke Rauchentwicklung auf einer Wiese am Regen im Bereich der Ortschaft Chameregg ruft die Feuerwehr auf den Plan, die ILS Regensburg alarmiert die Feuerwehren Chameregg, Chammünster und den Chamer Löschzug. Auf der Anfahrt wird mitgeteilt das sich die Brandstelle auf der gegenüberliegenden Flußseite bei Satzdorf befinden soll, die Chamer Fahrzeuge wenden und fahren die neue Einsatzstelle an, kurz darauf kann die Einsatzstelle doch im Bereich von Chameregg gefunden werden, ein Heustriegel ist komplett in Brand geraten, Feuer bereits aus, Nachlöscharbeiten durch die Feuerwehr Chammünster, die Chamer Fahrzeuge stellen die Einsatzfahrt ein. Im Einsatz KdoW, TLF 16/25 und TLF 24/50. Die Kräfte rücken nach 15 Minuten wieder ein.