24.09.2009  14:18 Uhr; Industriebetrieb Siechen Brandmelder

Ein abgelaufener Brandmelder in einem Industriebetrieb im Chamer Stadtteil Siechen ruft die Feuerwehr auf den Plan, während der Anfahrt wird über den Abteilungsleiter ein Fehlalarm mitgeteilt, der Löschzug verbleibt auf der Wache in Bereitschaft, ELW 1 setzt die Einsatzfahrt fort. Bei Arbeiten mit einer Bohrmaschine wurde durch eine Elektroinstallationsfirma Staub verursacht, der zur Auslösung des automatischen Melders führte. Die Meldergruppe wird im Anschluß durch den Betreiber von der Anlage genommen, die BMA durch die Feuerwehr zurückgestellt. Nach 15 Minuten ist der Einsatz beendet und die Wachbereitschaft wird aufgelöst.