29.09.2009, 11.45 Auslösung BMA Siechen

In einem Nebenraum der Waschhalle des Unternehmens löst die BMA aus. Die ILS entsendet die Chamer Feuerwehr. KdoW, ELW, TLF 16/25, DLK 23-12, LF 16/12 rücken aus. In einem Raum, der ausschliesslich der Wasserversorgung dient, stellen die Kräfte massiven Wasserdampf fest. Seine Herkunft kann nicht geklärt werden, Nachschau in der Zwischendecke findet keinerlei Feuchtgikeit. Die Anlage wird zurückgestellt, der Raum gelüftet.
Die Kräfte rücken nach 20 Minuten wieder ein.