25. 10.2009, 18.26 Zimmerbrand bei Willmering - Fotos

Zimmerbrand bei WillmeringDie ILS alarmiert zu einem Zimmerbrand neben der zuständigen Ortsfeuerwehr Willmering weitere Feuerwehren aus der Umgebung und die Chamer Feuerwehr. Von der Wache Cham rücken daraufhin KdoW, ELW, TLF 16/25, DLK 23-12, LF 16/12, TLF 24/50 aus. Bei Eintreffen sind bereits das erste und das teilausgebaute Dachgeschoß masiv verqualmt. Mehrere Trupps unter Atemschutz gehen vor, setzten einen Rauchvorhang, lokalisieren einen ausgedehnten Zimmerbrand mit hoher thermischer Aufbereitung des Raumes. Der Brand selbst ist bald gelöscht, über den Überdrucklüfter der DLK 23-12 werden nach und nach beide Stockwerke entraucht. Wegen weitere Entrauchung lässt der Einsatzleiter vorsorglich den GW-L mit einem weiteren elektrisch betriebenen Lüfter nachrücken. Er kommt dann in der Folge nicht mehr zum Einsatz.
Die Kräfte rücken nach 1 1/2 Stunden ein.