07.01.2010, 17:40 Brand Schreinerei Rhanwalting - Fotos

 2Die ILS alarmiert zum Brand eines Anbaus an eine Schreinerei Feuerwehren des Gemeindebereichs sowie die Chamer Feuerwehr. Von der Wache Cham rücken KdoW, TLF 16/25, DLK 23-12, LF 16/12, TLF 24/50 aus. Noch auf  der Anfahrt lässt der zuständige KBM eine Alarmstufenerhöhung vornehmen.
Seitens der Chamer Feuerwehr werden zusätzlich ELW, GW-Licht, GW-Mess in Marsch gesetzt, später rückt auch noch der GW-N nach. Vor Ort gehen mehrere Trupps unter Atemschutz ins Haus und löschen dort erste übergreifende Brände im Wohnbereich des Hauses sowie im Dachgeschoß. Ein Überdrucklüfter hält das Haus rauchfrei. Der Fortgang der Löscharbeiten wird über zwei Wärmebildkameras überwacht und digital aufgezeichnet.
Über die DLK 23-12 wird der Brand von oben bekämpft, rund um das Objekt werden von den alarmierten Feuerwehren zahlreiche Strahlrohre in Stellung gebracht. Nach einer Stunde ist Feuer in Gewalt, nach 1,5 Stunden ist das Feuer aus. Die Chamer Kräfte lösen sich aus dem Einsatz nach 1,5 Stunden und rücken ein.