12.01.2010  15:04 Uhr; Bergung eines Rollstuhls am Meranweg

Passanten melden der Polizei einen Rollstuhl an der Uferböschung des Flußes Regen am Meranweg in Cham. Eigene Versuche den Rollstuhl zu bergen scheitern, die Uferböschung ist durch Schnee und Eis zu glatt. Die Feuerwehr Cham wird um Unterstützung gebeten, ELW 1 fährt mit 3 Mann die Einsatzstelle an, eine Person steigt  gesichert durch eine Leine zum Rollstuhl ab und verbringt diesen nach oben. Der Rollstuhl wird der Polizei übergeben, die Kräfte rücken nach 20 Minuten wieder an der Wache ein.