23.06.2010, 07.00 Verkehrsunfall  B20 Chammünster - Fotos

1 Zu einem Verkehrsunfall auf der B20 Höhe Chammünster wird die Feuerwehr Chammünster und ein KBI-Vertreter alarmiert. Erste Kräfte der Feuerwehr Chammünster fordern zur Verkehrsabsicherung und zur Abnahme des Daches weitere Kräfte nach. Der Einsatzleiter lässt darauf die Feuerwehren Cham und Kothmaißling  nachalarmieren. Es setzen sich VRW, LF 16/12, GW-D mit VSA in Bewegung. Es stellt sich in Folge heraus, dass hydraulisches Gerät nicht erforderlich ist. Es werden Verkehrsableitungen erstellt, später wird der Verkehr um die Unfallstelle herum geleitet. Die meisten Kräfte rücken nach 45 Minuten ein.