06.08.2010, 16.49 Verkehrsunfall B 20 bei Kothmaißling - Fotos

4 Auf der dicht befahrenen Bundesstraße B20 kollidieren insgesamt vier Pkw, während einer der PKW über die Böschung gerät und am Wildzaun landet, bleiben die anderen mit Blessuren auf der Straße stehen. Die ILS alarmiert die FF Chammünster und die Feuerwehrführung. Der Einsatzleiter lässt in Absprache mit der Polizei zur Verkehrsabsicherung die Feuerwehren Cham und Kothmaißling nachalarmieren. Von der Wache Cham rücken ELW, GW-D mit VSA und LF 16/12 aus.Obwohl zwischen den Anschlußstellen Kothmaißling und Chammünster umgeleitet wird, bildet sich in Folge ein kilometerlanger Rückstau.Vor Ort wird ausgelaufener Betriebsstoff gebunden, die verschmierte und verdreckte Straße mit Hilfe beider LF abgewaschen.
Die Kräfte rücken nach einer Stunde ein.