12.11.2010, 08.10 Baum in Telefonleitung - Fotos

a10 Ein größerer, mehrfach verzweigter Ast bricht ab und verfängt sich in einer unmittelbar vorbeilaufenden Telefonleitung. Die alarmierte FF Traitsching fordert Kranunterstützung an. Die ILS alarmiert die TAGSSCHLEIFE I. RW-K und TLF 16/25 rücken aus. Mittels Motorsäge werden zunächst durch die Ortsfeuerwehr mehrere kleinere Äste entfernt. Anschließend wird am Baum eine Rundschlinge befestigt und der noch hängende Hauptteil mit dem Kran zu Boden gehievt.
Die Kräfte rücken nach 1 1/4 Stunden ein.