04.05.2011  08:52 Uhr; Brandmelder Industriebetrieb Frühlingsstraße

Der Chamer Löschzug wird zu einem abgelaufenen Brandmelder in einen Industriebetrieb an der Frühlingsstraße in Cham alarmiert, auf der Anfahrt teilt die ILS Regensburg einen "vermutlichen Fehlalarm" mit, TLF 16/25 fährt die Einsatzstelle an, der Rest geht auf Wachbereitschaft. Vor Ort hat ein Linearermelder ausgelöst, die Ursache: Beim Säubern einen Maschine von Sägemehl wurde Staub aufgewirbelt und vom Melder als Rauch detektiert. Die Anlage wird zurückgestellt TLF 16/25 rückt nach 30 Minuten an der Wache ein.