24.08.2011, 16.02 Verkehrsunfall B 20 Fahrtrichtung Furth - Fotos

2ein PKW mit Wohnwagen kollidiert mit einem weiteren PKW. Beide Fahrzeuge blieben nicht fahrbereit auf der Straße stehen, Personen sind verletzt, Treibstoff läuft aus.
ILS alarmiert die zuständige Feuerwehr Chammünster, die Feuerwehrführung und den Rettungsdienst. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens sowie der mit Trümmern übersäten, gefahrlos nicht befahrbaren Straße veranlasst die Einsatzleitung die Nachalarmierung. ILS alarmiert die FF Kothmaißling und die Schleife TAG I der Chamer Feuerwehr. Die Polizei ordnet Vollsperrung der Straße an. KdoW, ELW, GW-D mit VSA rücken aus und übernehmen von Cham her bzw. auf dem Auffahrast der B22 die Verkehrsabsicherung. Der Rettungsdienst bringt zwei Personen in das Krankenhaus.
Nach Entfernen der verunfallten Fahrzeuge rücken die Chamer Kräfte nach einer Stunde ein.