02.09.2011  10:44 Uhr; Verschalung Brandraum Bäumlstraße

Die Kriminalpolizeiinspektion (KPI) Regensburg fordert die Chamer Feuerwehr zur Verschalung einer Brandwohnung in die Bäumlstraße in Cham an. ELW 1 fährt die Einsatzstelle mit 3 Mann an, die Balkon- sowie Haustüre werden mit Holzplatten verschalt, das defekte Türschloß wieder gangbar gemacht und die Wohnung verschlossen. Die Wohnung wird durch die Polizei versiegelt, die Kräfte rücken nach 2 Stunden an der Wache ein.