15.09.2011, 18.09 Ölspur Stadtgebiet Cham

GW-N stellt auf einer Dienstfahrt eine vermeintliche Ölspur fest. PI Cham entsendet Fahrzeug, das mit KdoW vor Ort erkundet. EDie Ölspur zieht sich in unterschiedlicher Breite und Konsistenz quer durch die Stadt. Die Abstreuung der Spur erscheint erforderlich. Nachrücken von ELW, GW-N, GW-M an unterschiedliche Steleln wird angeordnet. Das Kehrgerät dess THW Cham wird auf Anordnung des Einsatzleiters alarmiert und kehrt die abgestreute Spur. Zahlreiche Ölspurschilder werden aufgestellt. Die Kräfte rücken nach 1 1/2 Stunden ein.