16.10.2011, 05:31 Verkehrsunfall B20

Auf der Bundesstraße 20 in Fahrtrichtung Furth gerät ein PKW vor dem Parkplatz Satzdorf von der Straße ab, fährt im Böschungsbereich, unterqquert eine Straßenüberführung, wird hochgeschleudert, überschlägt sich, bleibt absseits der Straße liegen. ILS alarmiert FF Chammünster und die Chamer Feuerwehr. KdoW, VRW, LF 16/12, RW-K, GW-D mit VSA rücken aus. Bei Eintreffen betreut der Rettungsdienst die Person, ein Hubschrauber fliegt an. Die Kräfte sichern die Unfallstelle ab, regeln den Verkehr, leuchten aus. Zur weiteren Ausleuchtung und Unterstützung der Polizei wird der GW-L nachgefordert. Der Abschleppdienst holt das verunfallte Fahrzeug. Die Feuerwehren verlassen die Einsatzstelle nach 2,5 Stunden.